Update Corona Massnahmen in Wien
16. Februar 2022

Update Corona Massnahmen in Wien

zusammenhalt

Das Tragen der FFP2 Maske in geschlossenen Räumen bleibt in Wien weiterhin bestehen. Ebenso die 2 G Pflicht in der Gastronomie wie auch in der Nachtgastronomie, die ab 5. März wieder öffnet.

Die Schutzmassnahmen mussten wir in den letzten 2 Jahren immer anpassen. Von daher sind Öffnungsschritte mit der Gefährdung der Gesundheit der Bevölkerung abzuwägen.

Wir erleben, dass die Pandemie in eine neue Phase getreten ist. Zum Glück ist Omikron für weniger schwere Verläufe verantwortlich. Dennoch müssen wir weiter vorsichtig sein. Die Pandemie ist nicht gemeistert

Das Gesundheitssystem steht noch immer unter Druck, vor allem bei den Belegszahlen auf den Normalstationen. Zusätzlich ist auch das Personal durch Ausfälle belastet.

Der kostenlose PCR Test bleibt in Wien bestehen. Das Testen ist volkswirtschaftlich wie auch gesundheitlich wichtig und richtig. So werden Kosten vermieden. Während der Delta Variante haben wir dem Gesundheitssystem rund 42 Millionen Euro erspart.

Die Teststruktur ist ein wichtiger Bestandteil in der Bekämpfung von Corona.Wir haben dadurch infizierte Personen aus Infektionskette herausgenommen und wir konnten frühzeitig neue Varianten entdecken.

In Wien haben wir auch Medikamente entwickelt, die wir nun frühzeitig bei einer Infektion verwenden können. So setzen wir konsequent den Wiener Weg fort, den wir von Beginn der Pandemie eingeschlagen haben. Im Mittelpunkt steht immer die Gesundheit der Menschen dieser Stadt.

ähnliche beiträge

We stand with Ukraine
21. März 2022
zusammenhalt

We stand with Ukraine