1. Mai: Entschlossen den Wiener Weg gehen
01. Mai 2022

1. Mai: Entschlossen den Wiener Weg gehen

zusammenhalt

Die Corona Krise hat gezeigt, wie wichtig die Daseinsvorsroge ist. Dazu gehört ein gut funktionierendes und öffentlich-finanziertes Gesundheitssystem. Jeder in Wien soll die beste Gesundheitsversorgung bekommen. Wir ruhen uns hier nicht aus sondern werden ein grosses Investitionspaket starten, um das Gesundheitssystem auszubauen und zu stärken. Auch weil die Bevölkerung immer älter wird.

  • Vorallem bei den MitarbeiterInnen im Gesundheits- und Pflegebereichen werden wir alles tun, damit die Arbeitsbedingungen besser werden. Und bei der Ausbildung haben wir das Ausbildungsgeld in der monatlichen Höhe von 400 Euro eingeführt. Um auch hier die Umschulung für den Gesundheits- und Pflegebereich zu schaffen. Unser Danke geht an das Gesundheitspersonal!
  • Wir feiern heuer 100 Jahre Wiener Stadtschulrat, der untrennbar mit dem grossen Bildungsreformer Otto Glöckel verbunden ist. In seiner Tradition haben wir vor 10 Jahren den Gratis Kindergarten eingeführt. Der Kindergarten ist der erste Schritt ins Bildungssystem. Von daher haben wir 2020 als erstes und einziges Bundesland die Gratis Ganztagsschule eingeführt. Denn Bildung ist wichtig für Integration und Selbstbestimmung.
  • Wir schauen besonders auf jene, die besonders unter Druck auf dem Arbeitsmarkt kommen. Wie Menschen über 50 Jahren. Morgen startet im Rathaus eine Joboffensive 50 Plus Berufsmesse- und wir werden ein umfassendes Unterstützungspaket für diese Altersgruppe präsentieren. Denn diese Menschen sind erfahren und bringen viel Know How in den Arbeitsalltag
  • Mit dem Bau eines Zentralberufsschul-Gebäudes werden wir dem Ruf der Wirtschaft nach mehr Fachkräften gerecht, Ein eigenes Lehrlingspaket garantiert, dass noch mehr junge Menschen eine hochwertige Lehrausbildung bekommen.
  • Ein Herzstück des Wiener Wegs ist der sozialer Wohnbau. Wir privatisieren keine Gemeindebauten und geförderte Wohnungen. Wir setzen den nächsten Schritt: mir ist wichtig, dass sich junge Menschen Wohnen leisten können. Daher wurde bei der letzten Baunovelle vorgesehen, dass 2/3 der neuen Wohnungen sozialer Wohnbau sein müssen.
  • Den Lagezuschlag im privaten Wohnhausbereich werden wir vor dem Verfassungsgerichtshof bekämpfen, um auch hier leistbares Wohnen zu gewährleisten. Und zwar in der lebenswertesten Stadt der Welt.
  • Trotz der steigenden Kosten, die durch Corona und Ukraine-Krieg verursacht werden, ist mir wichtig zu betonen, dass wir am 365-Jahresticket für die Öffis festhalten werden. Aus ökologischen Gründen aber auch deshalb, weil Mobilität leistbar bleiben muss.  Daher garantiere ich die 365 Euro!
  • Es gibt Parteien, die wollen die Sozialdemokratie kopieren. Das gelingt ihnen nur nicht. Überall in Europa gibt es starke Bewegungen für die Sozialdemokratie – wie in Deutschland oder Spanien. Ich bin sicher, dass in unserem Land vieles besser wird, wenn Pamela Rendi-Wagner an der Spitze einer Bundesregierung stehen wird. In diesem Sinne viel Kraft für das Erreichen dieses Ziels!, liebe Pamela Wir unterstützen dich alle dabei!

ähnliche beiträge

Mehr Geld für die Daseinsvorsorge!
02. Dezember 2022
zusammenhalt

Mehr Geld für die Daseinsvorsorge!

1 Mrd Euro für Städte und Gemeinden
14. November 2022
zusammenhalt

1 Mrd Euro für Städte und Gemeinden

EU – Städte: Hort der Demokratie
11. Oktober 2022
zusammenhalt

EU – Städte: Hort der Demokratie