Neues Gewaltschutz-Paket für Frauen
02. Juni 2021

Neues Gewaltschutz-Paket für Frauen

respekt
Gewalt gegen Frauen geht uns alle als Gesellschaft an. Jede/r von uns hat das Recht auf ein Gewaltfreies Leben. Bereits im Programm der #Fortschrittskoalition haben wir uns als Stadt Wien auf mehr Investitionen in den Gewaltschutz für Frauen geeinigt. Dieses Vorhaben hat nun tragische Notwendigkeit durch die jüngsten Frauenmorde erfahren.

Unser neues Gewaltschutz-Maßnahmenpaket umfasst vier Punkte:
  • Wir verdoppeln die finanziellen Mittel für Gewaltschutzvereine – von einer Million Euro auf zwei Millionen Euro im Jahr 2022. Diese Budget kommt zusätzlich zur Finanzierung der vier Wiener Frauenhäuser dazu
  • Wir verdreifachen die Mittel für Täterarbeit und Präventionsarbeit mit Männern von bisher 50.000 auf 150.000 Euro
  • Die Stadt Wien setzt einen Gewaltschutz-Schwerpunkt im Rahmen des Programms „Respekt: Gemeinsam Stärker“ an den Schulen
  • Wir starten eine Bewusstseinskampagne

Bereits in der Umsetzung befindet sich die Errichtung eines 5. Frauenhauses bis 2022 mit weiteren 50 Plätzen. Außerdem wird ein bestehendes Frauenhaus in ein Frauenhaus mit Schwerpunkt auf Mädchen und junge Frauen umgebaut. Es wird dann 225 Plätze in Wien geben.

Besonders wichtig ist mir, dass die Stadt Wien als einziges Bundesland aktuell die Vorgaben der Istanbul-Konvention zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen erfüllt. Mit dem 5. Frauenhaus wird Wien mehr Plätze haben, als die Istanbul-Konvention vorgibt. Auch beim Thema Gewaltschutz für Frauen nimmt Wien in Europa eine Vorreiterrolle ein.

ähnliche beiträge

Weitere Corona – Massnahmen für Wien
04. November 2021
zusammenhalt

Weitere Corona – Massnahmen für Wien