Entscheidung gegen Lebensqualität der WienerInnen
01. Dezember 2021

Entscheidung gegen Lebensqualität der WienerInnen

gerechtigkeit

Der Vorstoß der Frau Bundesministerin (Stopp der Nordostumfahrung „Lobautunnel“) ist ein Schlag gegen die Wiener Bevölkerung und die gesamte Ost-Region. Die Entscheidung wirkt sich negativ auf die Lebensqualität der Menschen aus.

Guter Modalsplit

Denn die Menschen in unserer Stadt haben sich ein gutes Leben verdient. Wir haben einen sehr guten Modalsplit in Wien – durch Ausbau des öffentlichen Verkehrs. Das war auch unser Versprechen bei Nordostumfahrung, diesen in Donaustadt und Floridsdorf zu forcieren. Obwohl wir in Wien 3x soviel in öffentlichen Verkehr investieren wie in Strassenbau, brauchen wir Strassen weiterhin vor allem für Handelsverkehr.

Entlastung der Bevölkerung

Die Stadtstraße und die Nordost-Umfahrung („#Lobautunnel“) dienen zur Entlastung der Bevölkerung gegen o Transit o Abgase o Lärm Alle Projekte im Bereich Verkehr sind unter den Gesichtspunkten von Klimaschutz, des Wirtschaftsstandortes und der damit einhegenden Schaffung von Arbeitsplätzen sowie günstigem Wohnraum zu sehen. All diese Bemühungen werden durch die den Baustopp verhindert.

Naturschutzgebiet nicht gefährdet

Ich möchte betonen, dass die Nordost-Umfahrung in keiner Weise das Naturschutzgebiet Lobau gefährdet. Das wird auch von ExpertInnen-Seite bestätigt. Von daher ist der Vorstoß aus Wiener Sicht inakzeptabel. Als Wiener Bürgermeister bemängle ich stark die fehlende Transparenz des sogenannten Klimachecks sowie die fehlenden Alternativen zur Nordost-Umfahrung.

Ein alleiniges „Nein“ ist nicht genug. Das letzte Wort ist hier noch nicht gesprochen. Denn eines ist klar: eine Entlastung der Bevölkerung muss stattfinden.

ähnliche beiträge

Anti-Teuerungsgipfel Jetzt!
12. Juli 2022
gerechtigkeit

Anti-Teuerungsgipfel Jetzt!

Wiener Energiebonus ´22
14. Juni 2022
gerechtigkeit

Wiener Energiebonus ´22

Wiener Weg: Stadt Wien trotzt der Krise
27. Mai 2022
gerechtigkeit

Wiener Weg: Stadt Wien trotzt der Krise