Modernes Wien

Bild: Christian Fürthner

Wir wollen Wien zur Digitalisierungshauptstadt Europas machen! Die Digitalisierung bedeutet Fortschritt, bringt aber auch entscheidende Veränderungen in der Gesellschaft mit sich. Dabei steht für mich immer noch der Mensch im Mittelpunkt, die Wahrung von Chancengleichheit und die Sicherstellung persönlicher Freiheiten, unabhängig von Herkunft, Geschlecht oder Informationszugang. Auch im Bereich der Cybersecurity ist viel zu tun. Die Stadt Wien soll einen Cluster bzw. Hub bilden, der sich mit dem Thema auseinandersetzt. Wien soll bei der digitalen Sicherheit Vorreiter in Europa sein. Digitalisierung ist auch in der Bildung zukünftig ein wichtiges Thema. Kinder und Erwachsene sollen auf Digitalisierung vorbereitet und ausgebildet werden.

 

Wien als größte Uni-Stadt im deutschsprachigen Raum setzt auf Forschung, Innovation, Digitalisierung und hat den Anspruch, „Digi-Hauptstadt“ Europas zu werden – ohne auf die lange soziale Tradition der Stadt zu vergessen. Die Digitalisierung ist so bedeutend wie damals die Industrielle Revolution. Wir sind gefordert als Gesellschaft und als Stadt die richtigen Antworten auf den Wandel zu finden. Digitalisierung und technischer Fortschritt sollen allen nützen und nicht die Gesellschaft in zwei Hälften oder in zwei Geschwindigkeiten spalten.

 

Beim ‚Digitalen Humanismus‘ geht es darum, die lange humanistische und geisteswissenschaftliche Tradition mit der sich rasant entwickelnden Technologie und Digitalisierung zusammenzuführen. Ziel ist es, neue Brücken zwischen digitalen Anwendungen und den Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften zu schaffen. Der Mensch soll wieder im Zentrum technischer Innovation stehen, und nicht umgekehrt.